Skip to content

Der AbrechnungsCheck© für Arztpraxen und MVZ

Die Leistungsabrechnung: Zum Honorar mit Haken und Ösen
Nicht ohne Grund zählen Seminare und Fortbildungen für Ärzte zum Thema „Abrechnung“ zu den stets besonders gut besuchten Mediziner-Veranstaltungen. Denn das Abrechnungs-Management ist eine Materie mit einer Vielzahl von Regelungen und Möglichkeiten in einer noch größeren Anzahl von Ein- und Ausschlussbeziehungen, gepaart mit juristischen Fallstricken. Wer sich in dieser Materie professionell und sicher bewegen will, benötigt vor allem eine ständige Aktualisierung seines Wissens.
Ein Check schafft Klarheit
Auch Praxisanalysen des Instituts für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategie-Entwicklung (IFABS) in Düsseldorf zeigen immer wieder eine profunde Unsicherheit vieler Mediziner, ob sie mit ihrem persönlichen Abrechnungsverhalten nicht nur wirtschaftlich, sondern auch rechtlich auf der „richtigen“ Seite stehen. Vor diesem Hintergrund wurde in Kooperation mit dem ALFI-MED® Spezialistenteam für Abrechnungsanalysen und Beratung der „AbrechnungsCheck© für Arztpraxen und MVZ“ entwickelt. Das neue TeleConsulting-Modul (ohne die Notwendigkeit eines Vor-Ort-Beraters) verschafft als Fragebogen-basierter Schnelltest niedergelassenen Ärzten aller Fachrichtungen eine Übersicht aller wichtigen wirtschaftlichen und abrechnungstechnischen Fragen der Praxisführung:
– Wo steht man mit der Abrechnung (GOÄ, EBM, IGeL)?
– Bewegt man sich im rechtlich sicheren Rahmen?
– Werden dabei alle zulässigen Abrechnungsaspekte voll ausgenutzt?
Alles auf einen Blick
Der Auswertungsbericht zeigt Praxisinhabern übersichtlich in Cockpit-Form, welche Bereiche des Abrechnungs-Managements bereits sehr gut ausgerichtet sind und wo u. U. Handlungsbedarf besteht, um wirtschaftlich und korrekt zugleich abzurechnen.
Das Kostenlos-Angebot
ALFI-MED® und IFABS bieten den AbrechnungsCheck© niedergelassenen Ärzten  derzeit kostenlos an. Interessenten, die einen solchen Schnell-Test durchführen möchten, schicken eine E-Mail mit dem Betreff „AbrechnungsCheck“ und ihrer Praxis-Adresse an das Institut (post@ifabs.de), das die Abwicklung der Untersuchungen durchführt. Von hier erhalten sie den Link zum Download des Fragebogens nebst der Beschreibung des weiteren Ablaufs der Aktion.

© Klaus-Dieter Thill / IFABS

Der AbrechnungsCheck