Skip to content

Künstliche Intelligenz in der Praxisberatung : Wie Haus- und Fachärzte durch die Hilfe eines Expertensystems zu einem optimierten Praxismanagement gelangen

10. Februar 2018

Worum es geht

So gut die medizinische Versorgung der Bevölkerung durch Haus- und Fachärzte ist, so sehr mangelt es den meisten Medizinern an Management-Fähigkeiten. Die negativen Auswirkungen betreffen nicht nur die Praxisbesucher, sondern vor allem die Teams selbst, denn ihr Arbeitsalltag ist häufig durch Überlastung, Frustration und Ärger geprägt. Somit verwundert es nicht, dass ein immer stärkerer Wunsch nach Abhilfe besteht. Aber fehlendes Know-how und Zeitmangel verhindern Problemlösungen, die Hilfe Externer ist Praxisinhabern vielfach zu teuer. Als Konsequenz bleibt die Situation für Patienten und Teams meist unverändert. Ein KI-Expertensystem schafft hier nun einfach und unaufwendig Abhilfe.

Der Ansatz

Es basiert auf den autorisierten und anonymisierten Beschreibungen der Praxismanagement-Arbeit aus mehr als zehntausend Arztpraxen aller Fachrichtungen, die Praxisinhaber, Medizinische Fachangestellte, Patienten und – bei Fachärzten – Zuweiser im Rahmen von Praxisanalysen erstellt haben, ergänzt um Studien- und Marktforschungsergebnisse. Die mittels speziell entwickelter Analysebogen erhobenen Deskriptionen und Bewertungen umfassen alle Aktionsbereiche der Praxisführung, begonnen bei der Planung über Organisation, Führung, Patientenmanagement und Marketing bis hin zum Zeitmanagement, dem Controlling und der Abrechnung, ergänzt um Patienten-, Mitarbeiter- und Zuweiser-Zufriedenheit.

Die Möglichkeiten

Das Valetudo-Expertensystem ist auf der Grundlage dieses sich kontinuierlich vergrößernden Datenpools in der Lage, für jede Arztpraxis, die ihren Status dokumentiert, den „Gesundheitszustand“ des Praxismanagements zu ermitteln, indem es untersucht,

(1)
in welchem Umfang nach dem Best Practice-Standard gearbeitet wird, d.h. ob alle für ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement notwendigen Regelungen, Instrumente und Verhaltensweisen eingesetzt werden, in welcher Intensität dieser Einsatz erfolgt und ob das Zusammenwirken unter Synergie-Gesichtspunkten optimal ausgerichtet ist,
(2) wie sie in einem repräsentativen, Fachgruppen-bezogene Betriebsvergleich abschneidet, d. h. ob die Praxis-Performance dem Standard vergleichbarer Betriebe entspricht und

(3) ob darüber hinaus bislang inaktive Leistungspotenziale und / oder unerkannte , ggf. erst mittel- bis langfristig wirkende Risikofaktoren existieren.

Als Resultat ergeben sich die konkreten, zum größten Teil in Eigenregie umsetzbaren Verbesserungsmöglichkeiten der Arbeit des einzelnen untersuchten Praxis-Unternehmens.

Der Zweitnutzen für die ambulante Medizin

Darüber hinaus ist das System aber auch als Wissensbasis zur Beantwortung genereller Fragen zum Management in der ambulanten Medizin nutzbar. Beispielsweise kann geklärt werden, wie viele Frauenärzte bei ihrer Personalführung Zielvereinbarungen einsetzen oder welche Leistungsmerkmale die Empfehlungsbereitschaft von Patienten am stärksten beeinflussen.

Ebenso lassen sich grundlegende Erkenntnisse zu Arztpraxen ableiten. So zeigt eine Gesamtauswertung der Daten, dass in deutschen Arztpraxen – über alle Fachgruppen und Praxisformen bzw. –größen betrachtet – durchschnittlich nur 53% der für ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement notwendigen Regelungen und Instrumente eingesetzt.

Das System im Einsatz

Die Nutzung des Expertensystems steht jeder Praxis in Form des Valetudo Check-up „Praxismanagement“ zur Verfügung. Im Durchschnitt ermittelt die Untersuchung 38 konkrete Verbesserungsansätze, die neben allen anderen Analyse-Ergebnissen in einem übersichtlichen und leicht verständlichen, durch einen Praxis-Experten kommentierten Auswertungsbericht dargestellt werden. Trotz des digitalen Ansatzes sind die Ergebnisse damit „analog“ und praktisch anwendbar.

Einfachste Umsetzung

Die Datenerhebung erfolgt mittels Fragebögen. Geplant war ursprünglich eine volldigitalisierte Umsetzung, doch der stand der Wunsch von Praxisseite nach einer Papierform entgegen. Deshalb sind die Analyse-Unterlagen nun jederzeit per Download verfügbar, ein Vor-Ort-Berater wird nicht benötigt, die Bögen können ohne jedes Vorwissen oder die Nutzung zusätzlicher Unterlagen bearbeitet werden.

Der Arbeitsaufwand ist dabei sehr gering: die Bearbeitungszeit für den Arztbogen beansprucht etwa eine halbe Stunde, der Mitarbeiterinnen-Bogen ist in knapp zwanzig Minuten ausgefüllt, ein Patient benötigt etwa zwei Minuten für seine Unterlage, bis zu hundert Praxisbesucher können befragt werden. Die ausgefüllten Bögen werden zur Auswertung im System eingeschickt, die Zusendung der Praxis-Expertise erfolgt per E-Mail.

Berater-kompatibel

Das Valetudo-Expertensystem ermöglicht jeder Praxis, unaufwendig, schnell und kostengünstig eine Tiefenanalyse des Gesundheitszustandes ihres Praxismanagements in Eigenregie durchzuführen und ihn bei Bedarf zu verbessern, unabhängig davon, ob bereits ein Problemdruck verspürt wird oder man nur wissen möchte, ob Ansätze existieren, die Praxisleistung noch effizienter, produktiver und patientenorientierter auszurichten.

Dennoch ist das System nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung zur Vor-Ort-Beratung gedacht, denn in allen Fällen, in denen identifizierte Defizite von Teams nicht selbst beseitigt werden können, ermöglicht es, externe Hilfestellung punktgenau zu beauftragen. Darüber hinaus nutzen erste Beratungsunternehmen diesen KI-Ansatz, um bei ihren Praxisanalysen schneller „auf den Punkt zu kommen“.

©Klaus-Dieter Thill / IFABS

Diesen Beitrag zitieren

Thill, Klaus-Dieter: (Titel), IFABS: BENCHMARK!, (Publikations-Datum des Beitrags)

Bildnachweis

©IFABS Photo-Edition, erhältlich bei EYEEM und GETTY IMAGES



 

 

 

From → Arztpraxis

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: