Skip to content

Vergleichen lohnt sich: Mit innovativer Benchmarking-Technik zu einer spürbaren Optimierung des Praxismanagements

5. März 2017

Niedergelassene Ärzte, die ihren Arbeitsdruck senken, die Patientenzufriedenheit steigern und / oder den Praxiserfolg ausbauen möchten, erreichen diese und ähnliche Ziele am einfachsten und schnellsten im Benchmarking-Vergleich.

Keine umfassende Erkenntnisse bei isolierten Analysen

Die Beratungspraxis zeigt, dass durch eine isolierte Bewertung der Ergebnisse von Unternehmensanalysen nur etwa die Hälfte des tatsächlich vorhandenen Optimierungspotentials identifiziert werden kann. Erst der Vergleich mit passenden objektiven Referenz-Größen, dem Benchmarking, die die aktuellen Marktverhältnisse und betriebswirtschaftlich anzustrebenden Zustände repräsentieren (doppeltes Benchmarking), ermöglicht eine vollständige Nutzung.

Die Optimierungs-Lücke

Verwendet man das Benchmarking-Prinzip in Bezug auf die Arbeit in Arztpraxen, zeigt sich, dass durchschnittlich 47% der für ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement notwendigen Regelungen und Instrumente nicht eingesetzt werden. Die hieraus resultierende Patientenzufriedenheit erfüllt lediglich 61% der Anforderungen und Wünsche. Diesem negativen Zustand steht eine positive Option gegenüber: sind die Defizite und Schwachstellen erst einmal identifiziert, können sie zum größten Teil in Eigenregie beseitigt werden. Die Folgen: Produktivität, Arbeitsqualität, Patientenbindung und -gewinnung sowie Praxiserfolg verbessern sich nachhaltig.

Das Optimierungs-Konzept

In Zusammenarbeit mit Medizinern wurde das Valetudo-Konzept© entwickelt, eine Benchmarking-Praxisanalyse, die ohne die Notwendigkeit eines Vor-Ort-Beraters den Status quo des Praxismanagements von Arztpraxen bestimmt und hieraus konkrete Optimierungsvorschläge ableitet.
Die Analyse ist als Stufenkonzept in zwei Varianten verfügbar:
– als Schnelltest in Form des Valetudo QuickCheck© „Best Practice-Praxismanagent und
– als Premium-Analyse in Form des Valetudo Check-up© „Praxismanagement,
– beide Untersuchungen sind über eine Upgrade-Möglichkeit miteinander verbunden, d. h. wer den Schnelltest durchführt und tiefere Einblicke gewinnen möchte, erhält diese ohne zusätzlichen Datenerhebungs-Aufwand durch ein einfaches Upgrade.

©Klaus-Dieter Thill / IFABS

Diesen Beitrag zitieren

Thill, Klaus-Dieter: Vergleichen lohnt sich – Mit innovativer Benchmarking-Technik zu einer spürbaren Optimierung des Praxismanagements, BENCHMARK!, (Publikations-Datum des Beitrags)

Bildnachweis

© IFABS Photo-Edition, erhältlich bei EYEEM und GETTY IMAGES

IFABS TeleConsulting-Shop Thill

 

 

 

Advertisements

From → Arztpraxis

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: