Skip to content

Die Digital-Strategie von Allgemeinmedizinern, Praktikern und Hausärztlichen Internisten : Erst die Ziffern, dann die Investitionen

8. Februar 2017
IFABS Valetudo Check-up© Statistics ToGo API Digitalisierung Arztpraxis Thill

Ärzte der Fachgruppe „Allgemeinmediziner Praktiker und Hausärztliche Internisten“ wurden gefragt, ob für sie eine Investition in digitalmedizinische Technologien auch ohne die Existenz zugehöriger Abrechnungsziffern denkbar ist.

Das Umfrage-Ergebnis:
FABS Valetudo Check-up© Statistics ToGo API Digitalisierung Arztpraxis Thill

Weiterführende Informationen

d-change: Digitalisierung der Arztpraxis

©Klaus-Dieter Thill / IFABS

Optimale Voraussetzungen für die Digitalisierung schaffen

Niedergelassene Ärzte aller Fachrichtungen, die ihr Praxismanagement im Benchmarking-Vergleich mit dem Best Practice-Standard und ihrer Fachgruppen-Referenz optimieren möchten – durchschnittlich sind 38 Verbesserungsvorschläge identifizierbar -, erhalten den hierfür benötigten Valetudo Check-up© „Praxismanagement“ im IFABS TeleConsulting-Shop, der über einen Klick auf das nachfolgende Logo erreichbar ist.

IFABS TeleConsulting-Shop Thill

Advertisements

From → IFABS

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: