Skip to content

Arztpraxen: Die zwei Königswege gegen Sand im Getriebe der Organisation

18. Dezember 2016
Arztpraxen: Die zwei Königswege gegen Sand im Getriebe der Organisation

Ungenutztes Potenzial

In Arztpraxen werden, wie Organisationsanalysen zeigen, über alle Fachgruppen und Praxisformen bzw. –größen betrachtet, durchschnittlich nur 46,8% der für eine reibungslos funktionierende Praxisorganisation notwendigen Regelungen, Verhaltensweisen und Instrumente eingesetzt.
Hinzu kommt: die hieraus resultierende Patientenzufriedenheit erfüllt lediglich 58,3% der Anforderungen und Wünsche.
Und selbst in Betrieben, in denen die Teams akut keine Beeinträchtigung ihrer Arbeit verspüren, existieren häufig organisatorische Risikofaktoren, die mittel- bis langfristig zu Problemen führen.

Ein unlösbares Problem?

Diese Situation verdeutlicht, warum hoher Arbeitsdruck, Hektik, Ärger und unzufriedene Patienten den Alltag vieler Teams prägen. Den meisten Ärzten fehlen jedoch Kenntnisse und Zeit, hier korrigierend einzugreifen, Berater sind Medizinern oft zu teuer. So bleiben die bedrückenden Verhältnisse in der Regel unverändert.
Eine einfache Anleitung bietet Hilfestellung
Doch es existiert auch ein positiver Aspekt: sind die Ursachen der Defizite erst einmal identifiziert, können die meisten problemlos in Eigenregie beseitigt werden.
Das E-Book „Der einfache Weg zu perfekter Organisation in der Arztpraxis – Eine praktische Anleitung zur Selbstoptimierung mit Tipps von Ärzten für Ärzte“ knüpft hier an und
– unterstützt Ärzte, die Problempunkte ihrer Abläufe und Strukturen mit einfachen „Bordmitteln“ systematisch aufzudecken, um sie dann
– produktiver, stressfreier und erfolgreicher zu gestalten.
Darüber hinaus vermittelt die Publikation, mit welchen Vorkehrungen Best Practice-ausgerichtete Praxisinhaber eine reibungslose Funktionalität ihrer Organisation sicherstellen.

Die direkte Lösung

Praxisinhaber, die die Organisation ihrer Praxis lieber mit externer Unterstützung, aber ohne die hiermit verbundenen Kosten untersuchen und verbessern möchten, steht der Valetudo Check-up© „“Praxismanagement“ zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um eine Fragebogen-gestützte Ferndiagnose (Arzt, MFA, Patienten), die ein 360-Grad-Bild der Praxisverhältnisse erstellt. Durch einen doppelten Benchmarking-Vergleich mit dem Fachgruppen- und Best Practice-Standard werden im Rahmen der Auswertung mögliche Optimie-rungsansätze identifiziert und in einer Praxis-Expertise zusammengefasst.

© Klaus-Dieter Thill / IFABS

 

Advertisements

From → Arztpraxis

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: