Skip to content

My Stance! CRM-Voting des Pharma-Außendienstes

23. Mai 2016

Die Management-Sicht: Grenzenlose Möglichkeiten
Zielpersonen-Profile, quantitative Daten, Kontaktplanung und -verwaltung: die Möglichkeiten, die moderne CRM-Systeme Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im pharmazeutischen Außendienst zur Unterstützung ihrer Arbeit in den Bereichen „Information“, „Dokumentation“ und „Kommunikation“ bieten, sind fast grenzenlos.
Die Vertriebs-Sicht: In Grenzen nutzbar
Doch dieser Sichtweise des Managements folgen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Außendienst nur bedingt: „Viel-Nutzer“ führen als Vorteile für sich an, dass sie sich optimal unterstützt fühlen, alle relevanten Daten übersichtlich an einem Ort und auch mobil nutzbar zusammengefasst sind, die Administration deutlich verringert wird und man zudem stets über aktuelle Informationen verfügt. „Wenig-Nutzern“ sind die Systeme häufig zu komplex, die eigenentwickelte Systematik erscheint einfacher und logischer. Sie beklagen zudem eine Informationsüberlastung mit Angaben, die sie nicht benötigen.
CRM-Test zeigt Defizite der Systeme
Eine Pre-Test-Exploration ging der Frage nach der Zufriedenheit von Pharma-Referenten mit ihren CRM-Systemen detaillierter nach. Die ersten Daten zeigen einen klaren Trend (vgl. Abb.) bei der Benutzerfreundlichkeit und der Erledigung von Verwaltungsaufgaben: die Systeme arbeiten nach Meinung der Mitarbeiter häufig zu langsam und es sind zu viele Rubriken auszufüllen. Die Unterstützung des Kundenmanagements wird etwas besser bewertet, ein zentraler Mangel ist jedoch die Übersichtlichkeit der jeweils benötigten Daten sowie die Möglickeit einer individuellen Konfiguration der Systeme. Insgesamt resultiert aus diesen und anderen untersuchten Aspekten eine deutlich eingeschränkte Zufriedenheit mit dem CRM-Support.
My Stance CRM Voting Pharma-Außendienst

©Klaus-Dieter Thill / IFABS

Die Service-Innovation
Wie es Pharma- und Medizintechnik-Außendienstmitarbeiter ihren Ansprechpartnern ohne Belastung des Firmenbudgets ermöglichen können, das eigene Praxismanagement mit dem von 7.000 Kollegen zu vergleichen und durchschnittlich 38 Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren: Vouching-Aktion (Voucher & Marketing) für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Pharma- und Medizintechnik-Außendienst
. Mehr Informationen…

IFABS Vouching-Konzept

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: