Skip to content

Die Valetudo Arzt-Community©: Medizinische Fachangestellte wünschen sich mehr Orientierung

22. April 2016
Die Valetudo Arzt-Community©: Medizinische Fachangestellte wünschen sich mehr Orientierung

Die andere Community

Die Valetudo Arzt-Community© ist ein informelle Gemeinschaft aus Arztpraxen, die ohne Internet-Basis, Teilnehmer-Foren, Profile und Gruppen seit über zehn Jahren das Ziel verfolgt, für jeden angeschlossenen Praxisbetrieb dessen Management durch konkrete Veränderungsvorschläge, die aus einem Benchmarking mit der Praxisführung in den anderen teilnehmenden Praxen abgeleitet werden, zu optimieren. Der Optimierungs-Pool besteht gegenwärtig aus knapp 7.000 anonymisierten, von den Teilnehmern autorisierten Praxismanagement-Deskriptionen, Tendenz: stark wachsend. 

Zu diesem Rahmen gehören auch, neben den Beschreibungen von Medizinern und Patienten, die Angaben der in den Praxen tätigen Medizinischen Fachangestellten, beispielsweise zu der Frage, wo sie in ihren Praxen Verbesserungsmöglichkeiten der Zusammenarbeit mit den Praxisinhabern sehen. Ein Aspekt sind:
…
…fehlende Arbeitsziele
Voraussetzung einer produktiven Teamarbeit in Arztpraxen sind konkrete, allen bekannte und für jeden verständliche Arbeitsziele. Sie ermöglichen, dass jede Mitarbeiterin ihre persönliche Leistung in die Gemeinschaft der Kolleginnen einbringen kann. Doch derartige Orientierungen fehlen nach Angaben der Befragten in vielen Praxisbetrieben, ebenso wie Umsetzungshinweise, die aufzeigen, welche Unterziele gelten, wenn es zu Ausnahmesituationen kommt. Die Konsequenz ist für das Personal täglich spürbar: es werden nach Angaben der Helferinnen viel Energie und Zeit auf Dinge verschwendet, die nicht dem Hauptziel der Arbeit dienen und / oder es werden sogar nutzlose Tätigkeiten verrichtet und dabei oft wichtige Erledigungen übersehen und vernachlässigt. Die Inhaber von Praxen ohne Zielsystem gehen davon aus, dass die Ziele sich automatisch aus dem Arbeitsauftrag ihres Betriebs ergeben. Gleichzeitig klagen die „ziellosen“ Ärzte überproportional häufig darüber, dass die Helferinnen nicht ihren Anforderungen genügen und das Leistungsniveau ihrer Teams schlecht sei. Aber nur etwa 10% der Probleme, die sich in Zusammenhang mit der Leistung Medizinischer Fachangestellter ergeben, resultieren aus „echter“ Unfähigkeit. Vor allem sind sie das Resultat fehlender Ziele und konkreter Umsetzungskriterien. Den gleichen Effekt haben auch zu hoch angesetzte, nicht erfüllbare Ziele in den Fällen, in denen den Fachangestellten die notwendigen Qualifizierung für die Zielumsetzung fehlen.

© Klaus-Dieter Thill / IFABS

Das Erhebungsinstrument der Valetudo-Community©: Der Valetudo Check-up© „Praxismanagement“


VCPM-2

Advertisements

From → Arztpraxis, IFABS

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: