Skip to content

Augenärztliches Best Practice-Management: Das Personal im Blick

16. Januar 2016
Augenärztliches Best Practice-Management: Das Personal im Blick

Die Best Practice-Instrumente

Alle Augenärzte, ob konservativ oder chirurgisch tätig, die überdurchschnittliche quantitative und qualitative Erfolge verzeichnen können, sind durch eine professionelle Mitarbeiterführung gekennzeichnet. Begonnen bei Zielvereinbarungen und Mitarbeitergesprächen bis hin zu motivatorische Maßnahmen nutzen sie das gesamte Register der Möglichkeiten.
Die aktuellen Facts & Figures
Bei ihren weniger erfolgreichen Fachkollegen zählt dieser Aktionsbereich des Praxismanagements zu den weniger „geliebten“ Themen. Die Gründe hierfür sind vielfältig: Unwissenheit, Gleichgültigkeit und die Angst vor Unangenehmem. Die Konsequenz ist jedoch eindeutig: der Verzicht auf eine gut funktionierende Zusammenarbeit, die sich unmittelbar in hoher Produktivität, umfassendem Engagement und nachgelagert deutlich ausgeprägterem Praxiserfolg niederschlägt. Für die Fachgruppe beträgt der durchschnittliche Leadership Materialization Score (LMS, Einsatz der Führungsinstrumente im Vergleich zum Best Practice-Standard) aktuell bei lediglich 64,8% (Maximum: 100%), die hierdurch erzielte Wirkung ( Leadership Impact Score, LIS, die Mitarbeiterzufriedenheit in Relation zu den Anforderungen) liegt bei nur 40,2% (Maximum: 100%). Damit besteht ein akuter Handlungsbedarf in diesem Aktionsfeld.
Zur Serie „Facts & Figures aus der Gesundheitswirtschaft“
Unter diesem Titel berichten wir über die Analyse-Resultate von Management-Prozessen, -Instrumenten und -Verfahrensweisen, die die Arbeit der Akteure in der Gesundheitswirtschaft kennzeichnen. Die Betrachtung erfolgt aus der Best Practice-Perspektive, die dann mit der Umsetzungsrealität verglichen wird. Aus dieser Gegenüberstellung lassen sich Optimierungsansätze identifizieren, von deren Umsetzung nicht nur die handelnden Unternehmen, Personen, Institutionen und Verbände profitieren, sondern auch Interessenten, Kunden und Patienten. Die Daten und Hintergrundinformationen stammen aus Valetudo Check-up-Untersuchungen, Delphi-Befragungen sowie aus Marktforschungs-Analysen und Beratungen unseres Instituts.
Die Analyse zum Thema
Für Augenärzte, die ihre Führungs-Kennzahlen bestimmen, den Status quo ihres Praxismanagements im Benchmarking-Vergleich kennenlernen und bislang ungenutzte Optimierungsmöglichkeiten identifizieren möchten, wurde ein spezieller Valetudo Check-up „Praxismanagement“ für Augenärzte entwickelt. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Valetudo Check-up für Augenärzte

Das QuickGuide E-Book zum Thema

Das erfolgreiche Mitarbeitergespräch

Das erfolgreiche Mitarbeitergespräch

© Klaus-Dieter Thill / IFABS

Advertisements

From → Arztpraxis

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: